Montag, 8. Februar 2016

Immer noch: frühlingshaft

so zarte Farben sind ein Traum
manchmal schlinge ich auch 2
am Hals übereinander
das sieht dann lustig aus
wärmt schön
und ist schick
wenn man mit Farben jongliert!
MODE und Tücher.
Zum kleinen Schwarzen sehen sie sensationel aus!

.
 Immer noch Februar, doch der hat ja gerade erst angefangen.  Nun  stürmt*s,  – es regnet – es ist zum auswachsen! Man kann kaum raus so sehr fegt der Sturm ums Haus. Was kommt jetzt werdet Ihr fragen, was hat sie nu wieder im Sinn?
 Tücher sind IMMER in Mode.  Ich habe schon viele, denn man kann sie vielfältig verwenden und kriege ich auch noch einen seidigen Schal geschenkt wie zu meinem diesjährigen Geburtstag freue ich mich wie ein Schneekönig so sehr.
Also berichte ich ein wenig  über „MODE“ im entferntesten Sinn. Ich war gestern  auf dem Hallenflohmarkt in meiner letzten Heimatstadt, einer, der eher ein Antikmarkt ist und habe mich dort eingedeckt, nachdem ich mir vorher natürlich streng sagte: A n g e l , sei brav und vernünftig, du hast schon viele im Schrank“!
 Keine Klamotten, keine Hosen, Jacken, Kleider - höchstens ein wenig“  zum schmücken“ , wenn mir etwas gefällt und gleich fiel mein begehrlicher und gebannter Blick auf viele Stände an denen die bunten Köstlichkeiten flatterten.
Da kann ich unmöglich wiederstehen! Die Privatstände an denen die Jungen und die Alten sitzen um all ihren Krimskram anzubieten sind weniger als die Händlerstände an denen ich flotten Schrittes vorbeimarschiere ohne ihnen auch nur einen einzigen Blick zu schenken. Aber die Stände der privaten Anbieter, die verlocken mich, denn ich weiß VIELES was sie nicht mehr wollen – mag ich!
Da sind junge Mädels zwischen 12 und 24 die immer wieder was Neues wollen, dazu müssen die alten Sachen weg, alte Sachen sag ich,  - außerdem mag ich sie, ist ja auch gut wenn man was für die Umwelt tut, also nix neues kaufen, dem Alten den Wert geben den es verdient. Wunderhübsche Sachen sind es, aber die meisten für mich mittlerweile zu klein, zu bunt, zu flippig, zu kurz, zu burschikos, zu eng.  Modeschmuck haben sie schönen, Tücher und Schals und an diesen Ständen verweile ich gerne Stunden.  Viele der Tücher  sind entweder neu, oder kaum getragen. Sauber und fein, feminin und zart  mit einem Hauch von Parfüm, seidig und glatt, aus Bourretteseide, Viskose, zartweicher Baumwolle, dicker Strickwolle und viel, viel mehr.
Mein Blick bleibt daran haften und was Begehrlichkeit im Blick heißt,  wissen auch die, die hinter den Tischen sitzen.  So erstehe ich….
Diesen und jenen und noch einen.
.....
Es gibt so viele Gelegenheiten um Schals und Tücher in allen Farben, Varianten  und Größen zu tragen, ob geschlungen oder verschlungen, gedreht oder glatt, zu jedem Kleidungsstück vielleicht sogar den farblich passenden und selbstgestrickte sind auch da, richtige Handarbeit. Die nehm ich doch auch noch mit und mit stolz geschwellter Brust so viel gefällig – Hübsches ergattert zu haben, zische ich nach 3 Stunden des Guckens und Staunens wieder ab,…
ich weiß genau, alte die ich im Schrank habe werde ich nun umerziehen und als NEUES verwerten. Farben UND MUSTER, die mir nicht mehr gefallen funktioniere i ch einfach um!
Im Sommer hab ich gerne lange, riesengroße Tücher die im Wind flattern, damit schmücke ich unter Umständen sogar meinen Garten und freue mich daran. Andere ziehe ich als Wickelrock an. Zum schwimmen nehme ich sie mit um mich darunter umzuziehen, Ihr seht, Tücher sind Allzweckangebote zum „vielerlei machen, man kann mehr, als sie sich einfach nur um den Hals hängen!“
Wollt Ihr  mal sehen was ich alles ergattert hab? Ich könnt glatt einen Laden aufmachen, denke - Tücher nehmen nicht viel Platz weg, man kann sie drapieren zum Kleid oder Rock, zweckentfremden als Gürtel und als Krawatte um den Hals, zum Tischtuch oder ähnliches, man kann sie wiederverschenken, anderen damit eine Freude machen, über den Bügel hängen und staunen und zusammenlegen und stapeln aber aufhängen finde ich hübscher und sinnvoller, denn dann sieht man doch gleich was man hat.
einmal klicken
um bei der Originalgröße zu landen

ein schwarzes Kleid mit lila oder
rotem Tuch, ist mit farblich
dazu passenden Schuhen
kaum zu schlagen!

zur braunen Hose -  Rock Kombi
ein passendes Tuch
ist immer schick und elegant
andersfarbig auch gut zu tragen

sicher nicht nur Pennys wert, das sieht man
Ihm  gleich an
er war ein Geschenk

ich hoffe, mein kleiner
RUND - UM  Ein - _BLICK über Schals und Mode
hat euch gefallen...
und kosten tun die meisten - die ich finde;
nur wenige Penny..*s
sprich € und cent..
nur zu  gerne verlinke ich diesen Post mit Traudes Umwelt seite a new LIFE, weil ich viele meiner alten Tücher, die mir nicht mehr gefielen umgewandelt habe
zum Tischtuch, zu Untersetzern,  zum reparieren von Stoffbeuteln http://rostrose.blogspot.co.at/p/anl-new-life.html zum erstellen von neuen kleinen Umhängetaschen und ähnlichem mehr. Denn sie hat mich  mit Ihrer Aktion dazu animiert mir Gedanken zu machen wie man sie sonst noch so verwenden könnte anstatt sie auf den Müll zu werfen und zu entsorgen.
Link
http://rostrose.blogspot.de/2016/02/a-new-life-2-uber-stoffliches-und-meine.html 
© Angelface

Kommentare:

  1. Eine tolle Ausbeute! Ich muß gestehen - auch ich kann bei Tüchern nicht widerstehen, insbesondere wenn sie dann noch für kleines Geld auf dem Flohmarkt zu haben sind! Frau kann wirklich nicht genug davon haben. Man kann so herrlich "spielen"!
    Herzliche Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja liebe Antje ein Thema das anscheinend ankommt wie ich an den Kommentaren erkenne, Frauen und TÜCHER sind eine Symbiose denke ich, es passt, steht fast jedem weiblichen Wesen, schmückt, wärmt, peppt auf und macht manch kahlen Hals zum Hingucker, na wenn das kein Grund ist Schals und Tücher zu tragen, freut mich wenn dir das Thema gefällt und ich weiß ja um deinen besonderen Sinn zu zarten Farben...

      Löschen
  2. Oh - an Schals und Tüchern kann ich auch seeeeehr schlecht vorüber gehen. Deine Auswahl ist großartig! Danke für den tollen Post! LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sag mir welche Farben du bevorzugs- was dir fehlt" und ich schick dir einen, lacht...

      Löschen
  3. Liebe Antje, liebe Martina fast dachte ich, nein ich war sicher Euren Geschmack getroffen zu haben, je nach Farbentyp HERBST/SOMMER)Frühlingsfarben stehen einem ja entweder dunkler oder bunt, oder hellfarbig - einfarbig und da es in Sachen TÜCHER so viel Auswahl gibt kann man sie zu allem Möglichen drapieren, zweckentfremden oder selbst tragen, auf jeden Fall peppen sie das einfachste Outfit auf...:)) damit scheine ich genau richtig im Thema/Trend zu liegen und mit Mode an sich hats wenig zu tun, ist dennoch modisch immmer aktuell, freue mich wenn euch das Thema gefällt.

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ohne Tücher geht nichts, ich habe auch eine große Farbauswahl. Im letzen Jahr bekam ich auch tolle Schals zum Geburtstag geschenkt und die Farben passten. Du hast auch einen Riesenauswahl, da wäre für mich sicher auch etwas dabei.
    Ein schöner Post von Dir.
    L.G.Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich Klärchen wenn ich deinen Geschmack am Thema auch getroffen habe, ja ohne Schals;Tücher geht gar nichts ein blanker Hals sieht eben nicht an jedem schmeichelhaft aus, ein Schälchen poppt eben auf, früher gabs ja die kleinen,Kurzen Dreieckstücher, nur ich hab keine mehr davon, bevorzuge die langen und breiteren...lieber

      Löschen
  5. Tücher. Tücher ..noch und nöcher ...bei mir sieht es ähnlich aus. Allerdings habe ich keine Zeit für den Flohmarkt ..Dafür stöbere ich gerne mal bei ebay ... Gruß vonner Grete

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi liebe Grete, schön dass du hier bist und schaust, du, das ist nur ein Bruchteil dessen was ich an TÜCHERN noch so gebunkert habe, über die Jahre hinweg sammelt sich da allerhand an(die ich mag und sehr vermissen würde wenn ich sie denn nicht hätte, :))auch für Gäste waren immer mal wieder welche dabei die sie auch schön fanden so hatte ich genügend Anlass mir neue anzuschaffen...der Geschmack an Farben ändert sich ja mal auch. Freut mich zu lesen dass es dir ähnlich geht, ja FRauen und Tücher ein besonderes Kapitel das Männer nie verstehen würden weil viele keine zum Tragen haben,dabei sieht ein hübscher Schal auch am Männerhals gut aus:))

      Löschen
  6. Liebe Angel,

    wunderbare Beute hast du gemacht! Ich bin ja auch ein großer Fan von Tüchern – ich finde, mit einem Tuch kannst du jedes Outfit komplett verändern, z.B. ein einfärbiges Kleid, mal (nur so als Beispiel) mit einem roten Tuch um den Hals geschlungen, dann mit einem gelben als Gürtel, dann mit einem Grünen, das man einfach um den Nacken legt und links und rechts runterhängen lässt – das sind dann gleich DREI völlig unterschiedliche Kleider… Und wenn du diese Tücher dann auch noch am Flohmarkt erstehst – genau, dann gibt du alten Dingen wieder neuen Wert. Das passt doch auch gut zu A NEW LIFE, findest du nicht? Also wenn du es ab 15.2. dort verlinken möchtest, freue ich mich sehr!

    Ganz herzliche rostrosige Wochenteilungsgrüße

    von der Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/02/ruckblick-auf-den-januar-teil-2.html#comment-form

    AntwortenLöschen
  7. Tücher und Angel gehören unweigerlich zusammen.
    Natürlich kann Angel an den Schnäppchen nicht vorbei gehen wie auch, gibt es doch immer einen Anlass, sie zu tragen. Bunt und individuell sind sie, die Tücher und Schals, schmücken so manches Outfit und natürlich auch ihre Besitzerin.
    Meine Liebe gilt Pashmina - sie wärmen an kalten Tagen die Schulter und sie so wunderbar kuschelig ... lächel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe sissi, Dank deiner ist jetzt zum "absoluten Lieblingsschal" ein zarbgraues gebilde von Traum hinzugekommen und ich hab ETLICHE Outfits die darauf geradezu warten getragen zu werden!°
      Pashmina - fehlt mir noch in meiner Sammlung, ich glaube dazu müsste ich bis nach Ägypten...:)) wie ists heut mit dir...kannst du den hellblauen Himmel auch sehen?

      Löschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle, lieben Gruß an Euch alle - Angelface -